Schulpsychologischer Dienst

Der Schulpsychologische Dienst ist für Sie da,

  • wenn Ihr Kind Schwierigkeiten mit dem Lernen hat.
  • wenn Sie Fragen zur Schullaufbahn Ihres Kindes haben.
  • wenn Ihr Kind zu Hause oder in der Schule oft traurig, ängstlich, aggressiv ist oder andere Verhaltensauffälligkeiten zeigt.
  • wenn schwierige Situationen, ausserordentliche Ereignisse im Familienalltag zu einer derart grossen Belastung werden, dass sie nicht mehr alleine bewältigt werden können.

Das Wohl Ihres Kindes steht im Zentrum. Wichtigstes Ziel ist es, gemeinsam mit den Eltern und der Schule die positive Entwicklung der Kinder und Jugendlichen zu fördern.
 

Vorgehen

In einem ersten Gespräch werden die vorliegenden Schwierigkeiten besprochen. Dabei werden Problementwicklung und Lösungsversuche mitberücksichtigt. Oftmals werden psychologische, logopädische oder psychomotorische Abklärungen, entsprechende Beratungen und Therapien sowie schulische Massnahmen vorgeschlagen und durchgeführt.

Gegebenenfalls arbeiten die Schuldienste auch mit anderen Fachleuten zusammen (z.B. Schulische Heilpädagogin, Frühberatungsdienst, Kinderarzt, -ärztin).

Alle Dienste unterstehen der Schweigepflicht.

Abklärung, Beratung und eine eventuelle Therapie sind für die Eltern unentgeltlich.
 

Anmeldeformular Schuldienste

Kontakt