Covid-19

Mitteilung vom 31.03.2022

Das Schutzkonzept COVID-19 für die obligatorischen Schulen 1 - 11H wird per Ende März ausser Kraft gesetzt und mit den COVID-19-Empfehlungen des BAG zu Präventionsmassnahmen an den Schulen ersetzt. Das regelmässige Lüften der Räumlichkeiten und die Händehygiene bleiben wichtige Massnahmen.

Mitteilung vom 24.02.2022

B67 Verdankung_Schülerinnen_Schüler_Eltern.pdf

Mitteilung vom 08.01.2022

B04 Elterninformation_Massnahmen_10.1_bis_28.1.2022.pdf

Mitteilung vom 5.12.2021

B239 Kommunikation_Eltern_Massnahmen_20211204

Mitteilung vom 15.11.2021

21_Elterninformation allgm.Lage 15_11_21pdf.

 

Mitteilung vom 23.08.2021

Das Schutzkonzept wurde entsprechend den neuen Bestimmungen überarbeitet und gilt ab Beginn des Schuljahres 2021/2022. Weiterhin gelten die Hygiene- und Schutzmassnahmen. Hände waschen, regelmässiges Lüften und Abstand halten werden unseren Schulalltag weiterhin begleiten. Jedoch wurde die Maskenpflicht für das Schulpersonal aufgehoben. Für externe Personen und Eltern gilt die Maskenpflicht weiterhin.

Bitte behalten Sie kranke Kinder zuhause und organisieren Sie, falls nötig, ein Covid-19-Test. Bleiben Sie und Ihre Kinder bis das Resultat bekannt ist zuhause.

Weitere Informationen können Sie dem Schutzkonzept entnehmen:

2021_08_20_Schutzkonzept_Schulen_1H_11H_de.pdf

 

Mitteilung vom 19.04.2021

Elterninformation_20210416.pdf

2021_04_16_Schutzkonzept_Schulen_1H_11H.pdf

 

Mitteilung vom 05.03.2021

Information zur Kommunikation bei Quarantäne und Fernunterricht, oder anderen angeordneten Massnahmen im Zusammenhang mit Covid-19, die nur einzelne Klassen oder Schüler und Schülerinnen betreffen:

Entscheide von Quarantäne und Fernunterricht werden von der  Task-Force, in Zusammenarbeit mit dem Kantonsarztamt und dem Amt für Unterricht angeordnet. Sie werden über die Schuldirektion an die betroffenen Klassen, SuS, informiert. Da die Kommunikation meistens rasch gehen muss, erfolgt sie per Mail. Wir sind Ihnen dankbar, wenn Sie gerade in dieser Zeit Ihr Mailkonto regelmässig prüfen.

Für Schülerinnen und Schüler und Klassen die keine Mitteilung erhalten, geht der Präsenzunterricht in gewohnter Form weiter.

Alles andere, z.B Vereinsleben, ausserschulische Betreuung etc. liegt in der Verantwortung der Eltern.

 

Mitteilung vom 10.02.2021 14.00 Uhr

21_Februar NEWS.pdf
B39 Elterninformation_Vorgehen_bei_Ansteckungen_mit_neuer_Virusvariante.pdf

 

Mitteilung vom 01.02.2021 08.00 Uhr

Weiter sind wir bestrebt den Präsenzunterricht aufrecht zu erhalten. Wir halten uns streng an die Hygiene- und Schutzmassnahmen. Bitte behalten Sie kranke Kinder zuhause und organisieren Sie, falls nötig, ein Covid-19-Test. Bleiben Sie und Ihre Kinder bis das Resultat bekannt ist zuhause.

Die Schule steht in engem Kontakt mit dem Kantonsarztamt, das uns je nach Vorkommnissen die  Vorgehensweise vorgibt.

Auskunft erhalten Sie unter

Hotline "Gesundheit"         084 026 17 00

Hotline "Alltagsfragen"       026 552 60 00

2021_01_29_Schutzkonzept_Schulen_1H_11H.pdf

 

Mitteilung vom 16.11.2020 08.00 Uhr

Alle Schulen richten sich nach den Vorgaben und dem Schutzkonzept des Kantons. Dieses wird in enger Zusammenarbeit mit dem Krisenstab und dem Gesundheitsamt ausgearbeitet. Den Schulen stehen diverse Schemas zur Verfügung, die sie je nach Fall (z.B. positive Lehrpersonen, SchülerInnen in Quarantäne etc.) anwenden. Die Schemas werden der jeweiligen Covid-Situation im Kanton angepasst und verändern sich deshalb ständig. Die Schulleitungen stehen in engem Kontakt mit den zuständigen Stellen, die sie auch beraten und das jeweilige Vorgehen vorgeben.

Die Eltern erhalten ein Informationsschreiben von der Schule sobald sie besonders achtsam sein müssen, oder neue Massnahmen eingeführt werden, die den Unterricht ihres Kindes beträchtlich verändern. Hören die Eltern nichts von der Schule liegt keine besondere Situation vor und die allgemein gültigen Hygiene- und Schutzmassnahmen sind ausreichend.

COVID_Schutzkonzept_obligatorische_Schule.pdf

Elternschreiben Covid J.P. Siggen 13.11..pdf

Merkblatt_KiSpi_Maskenempfehlung_Kinder_COVID19-Pandemie.pdf

 

Mitteilung vom 02.11.2020 08.00 Uhr

Informationsabend Sexualkunde 3. November 20: abgesagt

Laternenumzug Kindergarten 11. November 20: abgesagt

Zukunftstag 5. Kl. 12. November 20: abgesagt

 

Elternbrief J.P. Siggen

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage vom Amts für Obligatorischen Unterricht, DOA

https://www.fr.ch/de/eksd/news/covid-19-informationen-zu-den-freiburger-schulen

 

Mitteilung vom 13.10.2020 15:00 Uhr

Schema Vorgehen Krankeitssymptome

EN_Schema_symptomes_cycle 1-2


Mitteilung vom 27.08.2020 9:00 Uhr

Quarantäne - Informationen für Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen
COVID-19_Hinweise für Eltern

 

Mitteilung vom 17.06.2020 11:00 Uhr

Information Kantonsarztamt Schülerinnen und Schüler mit Grippesymptomen

 

Mitteilung vom 25.05.2020 11:00 Uhr

Ab heute findet der Unterricht für alle Kinder wieder nach dem regulären Stundenplan statt.

 

Mitteilung vom 05.05.2020 15:00 Uhr

Brief an alle Eltern zur Aufnahme des Präsenzunterrichts, Erklärung besondere Gefährdung und die Stundenpläne vom 11.05.2020 bis am 22.05.2020:

BOES_Elterninfo05.05.2020.pdf
Halbklassen_ Stundenplan Kindergarten.pdf
Halbklassen_ Stundenplan 1. bis 6. Klassen.pdf
persönliche_Erklärung_besondere Gefährdung_Covid-19.pdf

 

Mitteilung vom 05.05.2020 11:00 Uhr

Brief an die Eltern vom Amt für deutschsprachigen Unterricht DOA:
Brief_an_Eltern_Rückkehr Präsenzunterricht.pdf
Lettre_aux_parents_signee retour l`école obligatoire.pdf

 

Mitteilung vom 04.05.2020 11:00 Uhr

Die Schule Bösingen ist daran, die Vorgaben des Kantons für den Schulstart ab dem 11. Mai 2020, umzusetzen. Wie Sie vielleicht bereits vernommen haben, wird der Präsenzunterricht in den nächsten zwei Wochen in der Halbklasse stattfinden. Ab morgen Abend, 5. Mai 2020, können Sie die Einteilung der Kinder auf der Homepage einsehen.

 

Mitteilung vom 24.04.2020 11:00 Uhr

NEWS April

 

Mitteilung vom 17.04.2020 11:30 Uhr

Wir hoffen, Sie und Ihre Familien sind wohlauf. Der gestrige Bundesratsentscheid lässt uns weiterplanen. Wir werden baldmöglichst mit einem Schul-NEWS auf Sie zukommen.

Ab Montag geht der Fernunterricht weiter und Ihre Kinder erhalten einen neuen Wochenplan von Ihren Lehrpersonen. Wir wünschen Ihnen dazu einen guten Start, viel Motivation und Durchhaltevermögen.

Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe.

Es grüsst, das ganze Schulteam der Schule Bösingen.

Schreiben und Unterlagen vom Amt für Deutschsprachigen Unterricht (DOA): 
B63 Elternbrief Fernunterricht_20200417.pdf
Fernunterricht_Informationen Eltern_202004017.pdf
                                                                                                                              

Mitteilung vom 27.03.2020 11:30 Uhr

Merkblatt Schulpsychologischer Dienst zur Corona-Krise für Eltern:           Merkblatt für Eltern.pdf
Merkblatt Schulpsychologischer Dienst zur Corona-Krise für Jugendliche:  Merkblatt für Jugendliche.pdf
 

Mitteilung vom 24.03.2020 16:30 Uhr

Langsam entwickelt sich bei uns an der Schule wieder eine gewisse Struktur. Bei Ihnen zuhause hoffentlich auch. Für Fragen und Beratungen sind wir für Sie da.

Für Inhalts- oder Organisationsfragen zum Unterrichtsprogramm und den Wochenplänen wenden Sie sich direkt an die Lehrpersonen.

Gesamtschulische Fragen und Anliegen gehen an die Schulleitung.

Die Anmeldung für Notbetreuung von Schulkindern geht an das Schulsekretariat. Inserat Notbetreuung

Die Jubla Bösingen hat einen Einkaufsdienst organisiert. Einkaufsdienst der Jubla Bo776singen.pdf

 

Mitteilung vom 19.03.2020 16:00 Uhr

Die Plattform educanet2 ist voraussichtlich bis Montag 23.03.2020 ausser Betrieb. Es wird an Lösungen gearbeitet.
 

Mitteilung vom 19.03.2020 11:30 Uhr

Seit heute haben alle Kinder erste Aufträge und Wochenpläne der Lehrpersonen erhalten.

Wichtig ist zu wissen, dass wir sicher bis zu den Osterferien in einer Testphase sind. Auch wir müssen Erfahrungen sammeln.

Versuchen Sie so gut es geht eine Struktur aufzubauen. Dennoch:

  • Seien sie grosszügig und drücken sie auch mal ein Auge zu.
  • Passen Sie Tagesstruktur und teilweise auch Aufträge Ihren Bedürfnissen an.
  • Machen sie, was sie können. Uns ist bewusst, dass sich zuerst alle einarbeiten müssen.
     

Wir wissen, Sie geben alle ihr Bestes. Auch, dass die Technik an ihre Grenzen stösst und teilweise Termine nicht eingehalten werden können.

Danke für Ihre wertvolle Mithilfe.
 

Mitteilung vom 17.03.2020 13:30 Uhr

  • Elternbrief:

       Erneut wird heute ein Elternbrief per Post verschickt und hier hinterlegt:   BOES_Elterninformation 17032020.pdf
 

Mitteilung vom 16.03.2020 15:00 Uhr

Die Lehrpersonen von Bösingen haben sich heute getroffen, um an einer Lösung für die Fernbeschulung Ihrer Kinder zu arbeiten.
Die wichtigsten Informationen sind hier für Sie zusammengestellt:

 

  • Schulmaterial-Abholtermine:

Montag, 16.03.2020, 13.00-14.00h: 5. Kl.
Montag, 16.03.2020, 14.00-15.00h: 6. Kl.

Dienstag, 17.03.2020, 08.00-09.00h: 3. Kl.
Dienstag, 17.03.2020, 09.00-10.00h: 4. Kl.

Dienstag, 17.03.2020, 10.00-11.00h: 1. Kl.
Dienstag, 17.03.2020, 11.00-12.00h: 2. Kl.

Dienstag, 17.03.2020, 13.30-14.30h: 1. Kiga
Dienstag, 17.03.2020, 14.30-15.30h: 2. Kiga

 

  • Elternbrief:

Ein Elternbrief wird morgen per Post verschickt und auch auf der Homepage hinterlegt
 

  • Fernunterricht:

Die Lehrpersonen arbeiten auf Hochtouren, damit Ihren Kindern bis am Donnerstagmorgen, 19.03.2020 ein Lernprogramm zur Verfügung steht.
 

  • Erfassung der Email-Adressen:

Wir bitten Sie, Ihre Email-Adresse der Klassenlehrperson Ihres Kindes zukommen zu lassen.

Sie finden die Email-Adressen der Lehrpersonen unter https://www.schule-boesingen.ch/de/schulleitung-und-team
 

Mitteilung vom 13.03.2020 15:00 Uhr

Weitere Informationen entnehmen Sie folgendem Schreiben:

Elterninformation_Verbot des Präsenzunterrichts ab 16.03.20.pdf