Lotsen unterstützen die Kleinsten

Der Lotsendienst bei den drei Fussgängerstreifen «Laupenstrasse», «Metzgerei» und «Fendringenstrasse» ist ein wichtiger Bestandteil, der zur Sicherheit des Schulwegs beiträgt.

Dabei ist die Mitarbeit und Unterstützung der Eltern ein wesentlicher Faktor. Der Lotsendienst wird einerseits durch die Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klasse und andererseits durch den freiwilligen Einsatz von Erwachsenen realisiert:

  • Vor Schulbeginn ab 07:40 Uhr und ab 13:10 Uhr und bei Schulschluss um 11:40 Uhr und um 15:10 Uhr werden die drei Fussgängerstreifen durch den Lotsendienst gesichert.


Wichtige Hinweis an die SchülerInnen

Generell gilt es, die Lotsen zu respektieren, und sie ihre Arbeit machen zu lassen!

  • Fussgängerstreifen mit Lotsen benutzen.
  • Beim Warten geduldig sein, Abstand zur Strasse halten, das Signal der Lotsen beachten.
  • Zügig über den Fussgängerstreifen gehen.
  • Vor 11:55 Uhr und 15:25 Uhr die Strasse überqueren.


Wichtiger Hinweis an die Eltern

  • Bitte achten Sie darauf, dass die Kinder nicht früher als die Lotsen beim Fussgängerstreifen eintreffen. Die Kinder sollen nicht mehr als 15 min vor Schulbeginn auf dem Schulhausplatz sein.


Kontakt: Christa Haag, 031 747 21 67, sekretariatatschule-boesingen [dot] ch